Welpenschule

Mensch und Hund

EIN TEAM

Gut erzogen von Anfang an bis zum 6 Monat. In der Welpen-Schule lernt ihr Welpe spielend Sozialverhalten. Wir helfen Ihnen, die wichtige Welpenzeit gut zu überstehen und Anfangsfehler zu vermeiden.

Welpen sitzt in einer grünen Wiese
Bild von einem Jack Russel Terrier mit einer schwarzen Leine im Maul. Auf mehreren Seiten von Verein.

Wie hilft der Kurs mir und meinem Hund?

Der Kurs bildet eine Grundlage für die Erziehung des Welpen. Spielerisch wird dem Welpen vermittelt, die Gefahren des Alltags zu meistern und Sozialisierung zu lernen. Mit unserem 12 Wochen Trainingsplan schulen wir jede Woche ein neues Lernziel und schauen uns den Lernerfolg an. Kurze Einheiten von Spielen, Parcours und Übungen wechseln sich ab, so dass die kleinen nicht überfordert werden. Des Weiteren bildet der Welpenkurs eine Anlaufstelle für alle Fragen, die sie zu ihrem neuen Familienmitglied haben.

Lerninhalte und Ziele

Sozialisierung mit anderen Welpen

Hunde sind Rudeltiere und brauchen den Kontakt zu Artgenossen. Im Welpenspielkurs treffen unterschiedliche Hunderassen des gleichen Alters aufeinander, so dass z. B. Große Hunde den richtigen Umgang mit kleinen Hunden lernen (vorsichtiges Spielen), aber auch kleine Hunde keine Angst vor großen Hunden haben (Angstbeißen wird vermieden). Es wird sichergestellt, dass Welpen keine schlechten Erfahrungen mit anderen Hunden sammeln und sich kein Fehlverhalten festigt.

Erziehungsübungen

Erste Erziehungsspiele werden mit Hund und Mensch durchgeführt, so dass bereits der junge Hund lernt, z. B. nicht an der Leine zu ziehen oder beim Rufen auch zu seinem Besitzer zu kommen. Es ist wichtig früh mit der Ausbildung zu beginnen, denn eine Korrektur von ungewünschten Verhaltensweisen ist deutlich aufwendiger und zeitintensiver, als von Anfang an Fehler zu vermeiden.

Sozialisierung mit Umweltreizen

Dosiert werden die Welpen mit unterschiedlichen Umweltreizen konfrontiert. Sie lernen mit ungewohnten Situationen (schnelles Aufspannen von Regenschirmen, klappernde Mülltonnen, laute Einkaufswagen etc.) umzugehen, dadurch werden Ängste reduziert.

Tipps für Menschen und Welpen

Viele Menschen holen sich einen Hund, ohne sich vorher genau über Verhalten und Erziehung im Klaren zu sein. Gerade Welpenbesitzer haben viele Fragen (z. B. „Wie bekomme ich den Hund stubenrein?“, „Wie füttere ich richtig?“, „Wie lange darf der Welpe spazieren gehen?“, etc.) und brauchen bei der Erziehung viel Unterstützung. In den Welpenspielkursen lernen auch die Besitzer Grundlegendes über ihr neues Familienmitglied.

Termine und Übungsleiter

Übungsleiter

Übungszeiten

Dienstag 18:30 Uhr

Samstag 14:30 Uhr

Bitte bringe folgendes mit:

Impfpass

Impfpass

Leckerchen

Leckerchen

Handtuch bei Regen

Handtuch bei Regen

Versichergungsnachweis

Versichergungsnachweis

Lieblingsspielzeug

Lieblingsspielzeug